Hinweis: Die Homepage zum Masterstudiengang befindet sich aktuell im Umbau. Falls Sie Fragen haben oder Informationen vermissen, wenden Sie sich bitte an den Studiengangskoordinator.

Infoveranstaltung zum interdisziplinären Masterstudiengang Public History und Kulturvermittlung

Donnerstag, 19. Mai 2021
14.00 Uhr über ZOOM 

Meeting-ID: 611 4057 0344
Kenncode: 753609

Bei dem MA Public History und Kulturvermittlung handelt es sich um einen innovativen, projekt- und berufsorientierten Studiengang, der sich mit Fragen und Problemen der öffentlichen Vermittlung und Anwendung von Geschichte und Kultur befasst.

Das Curriculum fußt:

  • auf der inhaltlichen Analyse und methodischen Reflexion der Formen, Strategien, Instrumente, Protagonisten und Institutionen öffentlicher „Gebrauchsgeschichte“ und Kulturvermittlung;
  • auf der Verknüpfung kultur- und geschichtswissenschaftlicher Forschung mit Fragen der Digital Humanities;
  • auf einem hohen Anteil praxis- und projektbezogener Veranstaltungen in Kooperation mit Museen oder anderen Vermittlungsinstanzen und entsprechenden anwendungs- bzw. berufsbezogenen Komponenten.

Themen sind u.a.:

  • Geschichtspolitik und Kulturelle Identität
  • Histotainment/Tourismus und Cultural Heritage
  • Bildkulturforschung und Geschichte in Bildern
  • Materielle Kultur und Digitalisierung

Die Bewerbung ist noch bis zum 15. Juni 2022 möglich.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an der Infoveranstaltung – bei der Sie auch Gelegenheit haben werden, sich mit Studierenden des Studiengangs auszutauschen – und auf Ihre Bewerbung!